Das sind wir – die Igelklasse (3a)

Personen
Hier gibt es Neuigkeiten aus der Igelklasse zu lesen. Wir sind insgesamt 28 Schülerinnen und Schüler und unsere Klassenlehrerin heißt Frau Ortwald.
Das hier ist Tapsi, der Igel. Er ist unser Klassenmaskottchen und passt auf, dass im Unterricht alles mit rechten Dingen zugeht. Tapsi ist der Freund von allen Kindern: Er bringt uns zum Lachen, er ist ganz weich und kuschelig und wenn mal jemand traurig ist, spendet er Trost. Wir sind froh, dass er hier mit uns zusammen lebt und jeden Tag an unserem Schulleben teilnimmt.

Neues aus dem Kunstunterricht
Der Kunstunterricht stand ganz im Zeichen des Herbstes. Zuerst haben wir Kastanienmännchen gebastelt. Die sehen richtig gut aus. Mit ihnen kann man die Fensterbank dekorieren und den Herbst und seine typischen Pflanzen zu sich ins Haus holen.
Außerdem haben wir unsere Fenster mit bunten Laubblättern geschmückt. Dazu haben wir feine Blätter aus Ton-und Transparentpapier gebastelt und an die Fenster geklebt. Das sieht einfach toll aus und lässt unseren Klassenraum in einem ganz besonderen Licht erscheinen!

 

 

 

 

                                      

Unser Ausflug in den Stadtwald
Vor einiger Zeit haben wir einen Ausflug in den Hagener Stadtwald unternommen. Das war ein ganz toller Tag, denn wir haben viel zusammen erlebt! Wir konnten Wildschweine beim Fressen beobachten, die Pflanzen des Herbstwaldes bestaunen sowie die frische Luft und die bunte Natur genießen.
        

Wir haben außerdem eine gelbe Raupe mit langen Stacheln und braungrüne Frösche im Wald entdeckt. Das war sehr aufregend.
                

Besonderheiten unserer Klasse
Bei uns gibt es ein „Aufstellkind des Tages. Es achtet darauf, dass alle Kinder leise und ruhig in der Pause auf den Schulhof und auch wieder aus der Pause zurück in das Klassenzimmer gehen.
Das klappt meistens ziemlich gut – und daher gibt es für das Aufstellkind des Tages im Anschluss eine Belohnung.